SV Stuttgart Wolfbusch 1956 e.V.
Der Schachverein für Jung und Alt!

Herzlich willkommen beim SV Wolfbusch


Spielabend:

Jugendliche: Freitags 17.00 - 20.00 Uhr
Erwachsene: Freitags ab 20.00 Uhr

Spielort:

Altes Pfarrhaus, Ditzingerstr.7
70499 Stuttgart-Weilimdorf

Kurzinfo:

Unser 1956 gegründeter Verein gehört mit seinen 180 Mitgliedern zu den größten Vereinen im Deutschen Schachbund. Die Hälfte aller Vereinsmitglieder ist unter 20 Jahre alt. An den Verbandsspielen nehmen wir mit 7 Mannschaften, von der Verbandsliga bis zur B-Klasse, teil. Bei den Frauen spielen wir in der 2.Bundesliga und sind mit führend in Württemberg.

Die nächsten drei Termine:

BeginEndeBeschreibung
24.02.2017 0:00 26.02.2017 0:00 Ankerturnier Simmersfeld  Details Details
24.02.2017 0:00 28.02.2017 0:00 Pfalz-Open Neustadt  Details Details
25.02.2017 0:00 27.02.2017 0:00 Faschingsturnier Baden-Baden  Details Details

Die letzten News

Frauenteam verschafft sich Luft - 4:2 gegen SC Zeulenroda
Damen

In der 5.Runde der 2.Frauen-Bundesliga standen die Einzel-Paarungen gegen den Reisepartner an, bevor die Saison Ende März mit der letzten Doppelrunde abschließt. Nach einer unnötigen Doppel-Niederlage in der zweiten Doppelrunde stand unser Team mit 2:6 Zählern auf dem vorletzten Platz der Achterliga, nur minimal vor Reisepartner SC Zeulenroda aus Thüringen. ... mehr

Erstellt von AlexH am 13.02.2017 23:06
2.Frauen-Bundesliga: Rückschlag im Januar, Heimspiel am 12.Februar
Damen

In der 2.Frauen-Bundesliga fand für unser Team nach ordentlichem Start mit Sieg und Niederlage bereits im Januar die zweite Doppelrunde der Saison im hessischen Langen statt. Bereits die Begegnung am Samstag gegen Tabellenführer SV Hofheim ging vermeidbar mit 2:4 verloren, da wir an zwei Brettern zu lange auf Sieg spielten, anstatt sich rechtzeitig mit einem Remis zufrieden zu geben. ... mehr

Erstellt von AlexH am 06.02.2017 14:41
Larissa Erben beim Chesapeake Open (Maryland, USA)
Verein

Während ihres Promotionsaufenthalts in den USA hält sich Larissa Erben erfreulicherweise schachlich fit, so zum Jahresbeginn beim wohlklingenden 7-rundigen Chesapeake Open in der Wertungsklasse bis Elo 2200. Unter 31 Teilnehmern lag sie stets im guten Mittelfeld und kam am Ende auf 4 Punkte, was Platz 10 bedeutete und um ein Haar ein dreistelliges Preisgeld eingespielt hätte. ... mehr

Erstellt von AlexH am 24.01.2017 13:03